Fütterung

 

 
Fütterung heu 001

 

 

 
Heu ist die Hauptnahrung von Meerschweinchen und muss deshalb unbedingt immer zur Verfügung stehen. Von Vorteil sollte es in einer Heuraufe oder ähnlichem angeboten werden. Verschmutztes oder feuchtes Heu bitte entfernen.
 

 

 

 

 
 
Fütterungpellets 001
Dazu füttere ich Pellets (Meerschweinchen Pellets - keine Kaninchen Pellets) Unsere Meerschweinchen bekommen kein Mischfutter, weil jedes Meeri die "besten" (nicht unbedingt gesündesten) Sachen rauspickt. Schlussendlich ist das eine einseitige Ernährung.
Junge Meeris dürfen so viele Pellets essen wie sie möchten, sie brauchen die Kraft zum Wachsen. Wenn sie dann ausgewachsen sind, so im Alter von etwa 10 Monaten, gilt als Richtlinie pro Meerschweinchen 1 Esslöffel / Tag. Meerschweinchen die auch über den Winter draussen leben, benötigen dies unbedingt. Im Sommer wird bei erwachsenen Meeris empfohlen, mit Pellets /Körner eher sparsam umzugehen.
In Innenhaltung, bei ausgewachsenen Meerschweinchen, darf man die Pelletsfütterung ganzjährig reduzieren.
 

 

 

 
 
 Meerschweinchen können, wie wir Menschen, das Vitamin C nicht selber aufbauen. Mangel an Vitamin C kann unter anderem zu zuwenig Abwehrkräften ganz allgemein, Bewegungsstörungen, Skorbut, Überfettung in Blut und Leber, führen. Das heisst, Vitamin C muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Wir müssen unseren Meerschweinchen etwa jeden 2. Tag Vitamine füttern. Aber bitte nicht übertreiben, denn die Darmflora von Meerschweinchen ist empfindlich.
Geeignet ist: Eisbergsalat, Chicoree, Zuckerhut, Gurken, Peterli, Rüebli, Fenchel, Lattich, Äpfel, Kiwi, Peperoni, Melone, Sellerie, Wirz, Orangen, Mandarine, wenig Kohl, im Winter Mais. Grundsätzlich gilt, alles ist erlaubt, die Vielfalt ist bereichernd, alles in Massen und einem gesunden Menschenverstand. Bei zuckerhaltigen Früchten/ Gemüse (Äpfel, Rüebli, Beeren, Melone...) eher zurückhaltend sein.
Lauch, Zwiebel, Nüsslisalat (Feldsalat) mögen meine Meerschweinchen nicht.
 
vitaminC 001         vitaminC 002
 

 


Fütterung gras 001 

 

 

 Sehr gesund für Meerschweinchen ist Gras, Löwenzahn, Spitzwegerich.
Ganz praktisch dabei ist: Sie mögen es sehr und es ist erst noch gesund ;-) 
Aber: Es ersetzt niemals Heu!
 
Vorsicht: Hahnenfuss ist giftig!
 
 
 

 

 
 
 Bitte keine Läckerlis mit Honig, Joghurt oder dergleichen füttern! Auch keine Sonnenblumenkernen, die sind viel zu fettig.
Meerschweinchen neigen sowieso eher zum dick - werden.

 

 

Meerschweinchen müssen stehts die Möglichkeit haben, frisches Wasser zu trinken!
 
 

 

 

 

Go to top